die traumautokette

Hier sind einige bekannte Forenspielereien zu finden...

Beitragvon C0d3ma5t3r SK11 » 04.06.2008 21:05

@Tux, es geht hier doch um Traumautos ^^

JaJa der R8 stant in unserer Technikschule, heißes Teil mit Lamborghini Technik xD

doch für 120.000€ kriegt man besseres
Zuletzt geändert von C0d3ma5t3r SK11 am 05.06.2008 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn der Staat Pleite macht, geht natürlich nicht der Staat Pleite sondern seine Bürger."
Carl Fürstenberg,
deutscher Bankier
(1850-1933)
Benutzeravatar
C0d3ma5t3r SK11
Gaming Experte
 
Beiträge: 3297
Themen: 216
Registriert: 01.08.2006 02:16
Wohnort: 193.232

Beitragvon Bady^^ » 04.06.2008 21:35

oder Zuhälter


Kann mir trotzdem net so,n Auto leisten ..... :D
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Benutzeravatar
Bady^^
Suse Experte
 
Beiträge: 4213
Themen: 127
Registriert: 08.07.2006 03:24
Wohnort: Cologne

Re: die traumautokette

Beitragvon Texas » 05.06.2008 01:00

Zur Lambo disskussion

@ Bady: Ein Gaillardo ist halt kein Spyder genausowenig wie ein Ultra Legera.

Selbe Basis aber unterschiedliches Modell

Der Spyder ist ein Kabrio was mit höherem Gewicht, komplizierter Verarbeitung sowie mit anderen Kleinigkeiten wie halt Faltdach usw aufwartet und dementsprechend den Preis in die Höhe treibt.

Der Legera ist eine Gewichtstechnisch optimierte Edition, dazu benötigt man andere Materialien und eine komplette überarbeitung der Karosseriestatik "ergo" auch wieder teurer.

Der Gaillardo liegt halt von der Basis her bei 130000 € und da bei so einem Auto nichtmehr nach extras gefragt wird gibt es selten vom Hersteller aus Angebote sonderwünsche (beziehungsweise hält es sich sehr in Grenzen) sondern Tuner die sich darauf spezialisieren Indieviduelle Modifikationen anzubieten.

So genug rumgeprolt

Der Camaro Concept würd mir wohl momentan recht gut vors Haus passen
Random avatar
Texas

 

Re: die traumautokette

Beitragvon TexasJoe » 05.06.2008 01:10

Bild vergessen^^Bilddatei
Random avatar
TexasJoe
Stammgast
Stammgast
 
Beiträge: 602
Themen: 26
Registriert: 22.01.2008 21:21
Wohnort: Eupen

Beitragvon Bady^^ » 05.06.2008 05:39

Ich hab garnichts mit Lambo und Gallardo am hut alter ich hab nen Pic vom R8 gepostet
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Benutzeravatar
Bady^^
Suse Experte
 
Beiträge: 4213
Themen: 127
Registriert: 08.07.2006 03:24
Wohnort: Cologne

Re: die traumautokette

Beitragvon BloodyRoar » 13.12.2009 11:17

Bild
Bild

Details:
SPOILER:
Der schnellste Audi Avant
MTM RS6 R mit gigantischen 702 PS!

• Motorvarianten mit bis zu 702 PS und mit 785 Nm
• 20 und 21“-Leichtmetallfelgen „bimoto“
• größere Bremsanlage
• Frontspoilerlippe und Heckdiffusor aus Carbon
• Überragende Fahrwerte

Der neue Audi RS6 begeistert die anspruchsvolle Kundschaft schon von Haus aus durch einen bärenstarken Biturbo-V10 Motor mit 5,0 l Hubraum. MTM, der Audispezialist aus Wettstetten bei Ingolstadt, hat bereits kurz nach Markteinführung schon Performance-Kits im Programm, die die Leistung des rasenden Kombis noch weiter in die Höhe schraubt.

So steigern die MTM-Ingenieure die Motorleistung elektronisch auf 656 PS bei 6.180 Umdrehungen. Bei Bedarf rennt der MTM-RS6 R auf Wunsch – die Schritte regelt MTM elektronisch - entweder 279, 290 oder 310 km/h. Das überragende Drehmoment nunmehr 785 Nm (Serie 650 Nm) beschleunigt ihn blitzartig von Null auf 100 km/h in beeindruckenden 3,9 Sekunden. Preis: 3999.- Euro.
In Vorbereitung befindet sich eine Ausbaustufe des MTM-Leistungskits, die mit gigantischen 702 PS auch die Daten der meisten Supersportwagen in den Schatten stellt. Möglich macht den weiteren Leistungssprung eine Edelstahlabgasanlage mit Klappensteuerung ab Katalysator und ein Sportluftfilter. Der 702 PS-Kit ist inklusive MTM-Garantie für 9950.- Euro zu haben.

Gestoppt wird der Express mit Hilfe der von MTM an der Vorderachse eingebauten Sechskolben-Bremsanlage mit gekörnten (=nicht durchgehend perforiert) Bremsscheiben der Dimension 405x36 mm und Monoblock-Bremssätteln.

Zurückhaltender Optik verpflichtet, ergänzt MTM das sportliche Design des RS6 nur durch eine dezente Carbonfrontspoilerlippe sowie einen Carbonheckdiffusor, die die Linienführung des Audi RS6 in einer betont eleganten Weise fortsetzen.

Abgerundet wird das exklusive Sportprogramm von MTM für den Audi RS6 durch die 21“ großen MTM bimoto-Felgen in 10,5 x 21“, die in den Finishes „shiny“ oder „diamont-cut“ erhältlich sind und die MTM auch in Verbindung mit Reifen der Größe 285/30ZR21 anbietet. Alternativ bietet MTM die bimoto-Felge auch in der neuen, geschmiedeten 20 Zoll-Variante an. Mit dem Schmiederad, das im Vergleich zu Gussrädern leichter ist, verbessern sich Agilität und Bremsverhalten des starken Kombis.

MTM bietet die Kombination aus Leistungssteigerung, geänderter Ansaugung, Abgasanlage, Fahrwerkfedern und 21“-Rädern zum Paketpreis ab 15500.- Euro an.

Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.mtm–online.de oder telefonisch unter 0841/98188-88 erhältlich.
Zuletzt geändert von BloodyRoar am 13.12.2009 16:52, insgesamt 2-mal geändert.
╭∩╮(︶︿︶)╭∩╮
Benutzeravatar
BloodyRoar
Motorrad-Freak
 
Beiträge: 2042
Themen: 116
Registriert: 25.08.2007 15:16

Re: die traumautokette

Beitragvon mrgreen » 13.12.2009 16:10

Du hast den Spoiler von Hand eingegeben, Blood. Deswegen hat er nicht funktioniert.
Markiere einfach einen Text und klicke auf den 6 Button von rechts dann steht von und nach dem Text im Spoiler [spoil]
oder schreib in Zukunft Spoil und nicht Spoiler, dann gehts auch. :wink:
mrgreen
V.I.P.
 

Vorherige


Zurück zu Forumspiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron